Alles Gute im Neuen Jahr 2012

Liebe Hundefreunde,

die ersten Wochen im neuen Jahr sind für unser Training nicht ganz einfach. Man hat große Lust wieder fleißig zu üben, aber die Platzverhältnisse sind noch nicht gut. Deshalb müssen wir uns überlegen, wie wir uns mit unseren Hunden sinnvoll beschäftigen können. Hier ein paar Tipps dazu. Gehen sie mit anderen Hundeteams spazieren. Gemeinsam kann man unterwegs lustige Spiele machen. Verstecken, Leckerli suchen, Spielzeug oder Handschuhe verlieren und finden. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Unsere Hunde lieben es, wenn sie gemeinsam toben können. Achten sie aber bei ihren Waldspaziergängen darauf, dass die Hunde nicht von den Wegen abgehen und im Unterholz stöbern! Auch Fuß gehen und Leinenführigkeit üben sollte zwischendurch aufgefrischt werden. Hundebesitzer sind in der Regel auch Naturschützer und achten deshalb auf die Winterruhe der Tiere in Wald und Feld.