Pfotenpflege

Die Pfotenpflege unserer Vierbeiner ist im Winter empfehlendswert, um den natürlichen Schutz
gegen Splitt und Streusalz zu unterstützen.
Die Pfoten unserer Hunde sind robust sodass ihnen ein gefrorerer Boden oder
tiefer Schnee nichts ausmacht, jedoch sind die Pfotenballen sehr empfindlich. Deshalb ist  es wichtig, bei Eis, Schnee,Streusalz
und Splitt die Pfoten zu reinigen, denn es können kleine Wunden und Risse entstehen, die sehr schmerzhaft sind und sich
entzünden können.

Ebenso gibt es Balsam zum einreiben, sofern die Lieblinge es  zulassen. Man muss eben abwägen was gut ist,
manchmal reicht auch nur ein nasser Lappen um die Pfoten gründlich zu reinigen. Mit  ein bisschen Achtsamkeit kommen alle,
Besitzer wie auch die  Vierbeiner gut über den Winter.

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 05-16, Text: Ursula Schöller