Ohrenpflege

Vorsorge ist immer besser: wir sollten regelmäßig die Ohren unserer
Vierbeiner kontrollieren
.  Braune, schmierige Beläge und schlechten Geruch
weisen auf einen Keimbefall hin. Das betrifft hauptsächlich Hunde mit Schlappohren.
Der braune Schmierfilm ist ein Mix aus Ohrenschmalz, Hefepilze und Baktereien,
aus denen sich eine Entzündung bilden kann.

Um dem vorzubeugen kann man eine Spülung machen. Wichtig ist, dass der
Gehörgang gut mit einem hierfür geeigneten Mittel aufgefüllt wird.
Danach sollte man das Ohr gründlich massieren. Meist schüttelt der Hund
automatisch dann den Kopf und somit geht die Flüssigkeit heraus und auch
die Bakterien. Dadurch wird der Keimbefall reduziert.

Achtung: dies macht man am besten im Freien, da sich beim Schütteln des Kopfes
der Inhalt der Ohren sonst in der ganzen Wohnung verteilt.

Wenn sein Hund  gut hört , freut sich der Mensch …!

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Überträgt sich eine Erkältung von Mensch auf den Hund oder umgekehrt ?
Das kann vorkommen wenn es sich um die gleichen Viren handelt.

Anders ist es unter ihren Artgenossen. Die Tiere stecken sich gegenseitig an und
verbreiten so die Krankheiten. Deshalb sollte man mit einem kranken Tier
Verantwortung tragen und von den anderen, gesunden Tieren fernbleiben bis alles
auskuriert ist. Zeigt der Vierbeiner  Erkältung oder Schnupfen so ist es ratsam
zum Tierarzt zu gehen.

Besonders der sogenannte Zwingerhusten  ist für die Tiere sehr unangenehm.
Da es sich um eine Mischinfektion verschiedener Vieren handelt, die auch bei den
Erkältungskrankheiten dabei sind kann man auch impfen lassen.  Sie ist übertragbar
auch auf die kleinen Hunde.

Wie wir Menschen  benötigen auch die kranken Tiere  viel Ruhe
und unsere
Aufmerksamkeit sowie einen warmen Schlafplatz. Schwindet auch der Appetit,
sollte man ihm sein Lieblingsfutter evt. auch gekocht und in kleine Portionen,
dafür öfters, anbieten. Vorbeugend sind wie bei uns auch viel frische Luft aber
übertreiben sollte man es in dieser Krankheitsphase nicht.

Vorsorge ist immer besser  –  Gute Besserung!