Erste kombinierte Prüfung

Am 24.7. fand bei angenehmem Wetter, bewölkt und nicht zu heiß, eine kombinierte Begleithunde- und Teamtestprüfung statt.
Um 8 Uhr morgens war Beginn und die Teilnehmer beider Prüfungen mussten sich persönlich mit ihren Hunden beim Richter vorstellen und dieser nahm dann die Chipkontrolle vor. Danach mussten alle Teams den Unterordnungsteil absolvieren. Nach einer kurzen Mittagspause fand der gemeinsame Verkehrsteil statt. Dabei mussten sich die Hunde im Straßenverkehr sowie bei Begegnungen mit Radfahrern und Joggern ruhig verhalten. Nach erfolgter Ausgabe der Nachweise und Leistungsurkunden an die Teilnehmer gab es noch ein gemütliches Beisammensein.
Wir gratulieren den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung.

2017-07-23_BH-TeamTest