Kategorie-Archiv: Allgemein

Team-Balance-Kurs 2016

Info-Veranstaltung „Team-Balance“ mit den swhv-Team-Balance-Trainern
Heike Hänsel und Geeske Nordmann:

Samstag: 27. Februar 2016,  15.30 Uhr
Gaststätte: Auf der Haine, 71144 Steinenbronn

Inhalte: Vortrag, Video, Life-Demos, Fragestunde sowie Informationen
zum Team-Balance-Kurs ab April 2016 (12 x 1,5 Std.)

Team-Balance ist ein Ausbildungsprogramm für Erziehung und Sport. Der Mensch,
bzw. Teamführer lernt, durch Kommunikation und Motivation seine Ziele auf spielerische Art
und Weise in Motivationen des Hundes umzuwandeln, so dass dieser lustvoll mitarbeitet.

Bei Team-Balance steht das Wie des Umgangs mit dem Hund und das Wie der Vermittlung
im Vordergrund, nicht die formalen Anforderungen.

Aus Mensch und Hund wird ein Team gebildet.

Der Mensch lernt dabei, den Hund zu verstehen und sich ihm mitzuteilen. Er lernt, ihn
zu motivieren, mit ihm zu spielen und gemeinsam Aufgaben zu bewältigen.

Der Hund wiederum lernt den Menschen als verständnisvolle
Führungspersönlichkeit kennen. Aus hundesportlicher Sicht
ist ein wichtiges Ziel die Unablenkbarkeit bei der Ausführung von
Aufgaben.

Das Ergebnis daraus kann sich sehen lassen:
Freudige Hunde und verständnisvolle Menschen.

Balance zu entwickeln zwischen Motivation und Autorität, zwischen Freiraum und Regeln, zwischen
Selbstständigkeit und Bindung, das sind die Anliegen in der Team-Balance Ausbildung.

Weitere Informationen:
Telefon 07157-22707 oder 07031-607553

Wir bitten um Anmeldung bis 25.02.2016
Telefon oder eMail>

Eintritt FREI

Einladung zur JHV 2016

Liebe Vereinsmitglieder,
unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, den
03. März 2016 statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, in der Gaststätte „Auf der Haine“
in Steinenbronn.

Adresse: Auf der Höhe 2, 71144 Steinenbronn

Hierzu sind alle unsere Mitglieder ganz herzlich eingeladen.
Es ist für alle eine gute Gelegenheit sich über das Vereinsleben des
vergangenen Jahres zu informieren und sich einen Überblick für das
kommende Jahr zu verschaffen.

Tagesordnung:

  • Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Rechenschaftsberichte
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern
  • Wahlen
    o  Wahl des 1. Vorsitzenden
    o  Wahl des Kassierers
    o  Wahl des Öffentlichkeitsbeauftragten
  • Anträge
  • Erhöhung des Mitgliedsbeitrags
  • Verschiedenes

Anträge können der 1. Vorsitzenden bis spätestens 24. Februar 2016
per Post oder Mail zugestellt werden.

Heike Hänsel
1. Vorsitzende, HuM Steinenbronn

Pfotenpflege

Die Pfotenpflege unserer Vierbeiner ist im Winter empfehlendswert, um den natürlichen Schutz
gegen Splitt und Streusalz zu unterstützen.
Die Pfoten unserer Hunde sind robust sodass ihnen ein gefrorerer Boden oder
tiefer Schnee nichts ausmacht, jedoch sind die Pfotenballen sehr empfindlich. Deshalb ist  es wichtig, bei Eis, Schnee,Streusalz
und Splitt die Pfoten zu reinigen, denn es können kleine Wunden und Risse entstehen, die sehr schmerzhaft sind und sich
entzünden können.

Ebenso gibt es Balsam zum einreiben, sofern die Lieblinge es  zulassen. Man muss eben abwägen was gut ist,
manchmal reicht auch nur ein nasser Lappen um die Pfoten gründlich zu reinigen. Mit  ein bisschen Achtsamkeit kommen alle,
Besitzer wie auch die  Vierbeiner gut über den Winter.

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 05-16, Text: Ursula Schöller

Danke an Fahrschule Jakob

Letzten Dienstag trafen sich alle Trainer des Basisbereichs
(Welpen, Junghunde, Basis 1 und 2) um die Organisation für
das Jahr 2016 zu besprechen.

Dieses Treffen fand in den Räumen der Fahrschule Jakob statt.
Vielen Dank für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 05-16, Text: Ursula Schöller

Trainerausbildung

Im Januar fand an 4 Tagen beim VdH Nagold, unter der Leitung von
Geeske Nordmann, ein Kurs für den Grundausbildungsschein statt.
Dieser ist die Voraussetzung für den Erwerb eines Trainerscheins.

Dabei wurden unter anderem folgende Punkte besprochen:
1. Struktur des Verbandes, 2. Erste Hilfe für Hunde,
3. Rechte und Versicherungen des Vereins,
4. Alle Sportarten mit den Trainingsmöglichkeiten, sowie
Voraussetzungen was mit den Hunden möglich ist.

Den Grundausbildungsschein haben Sabine Brand und
Denise Dill von unserem Verein erfolgreich absolviert.

Wir gratulieren recht herzlich.

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 04-16, Text: Ursula Schöller

Fellwechsel

Die meisten unserer Hunde hatten auch mit dem milden Winter Probleme und haben ihr Winterfell
frühzeitig mit dem Sommerfell getauscht.

So ist es bei uns zur Zeit. Büschelweise liegt Fell überall. Wussten Sie, dass man aus dem Hundefell Wolle
spinnen kann und zu einem Kleidungsstück, z.B. Mütze oder Pullover, je nach Menge der Wolle,
verarbeiten lassen kann?

Da die Wolle vor dem Verarbeiten oft gewaschen wird riecht sie nicht nach Hund soll aber sehr warm
und angenehm zu tragen sein. Klar, das Fell von den Tieren ist ja auch ganz weich. Informationen darüber
gibt es im Internet.

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 03-16, Text: Ursula Schöller

Gutes Neues Jahr!

Wir wünschen Allen ein gutes Neues Jahr!

Nun sind unsere Ferien zu Ende und wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
Diese Woche fangen wieder einige Kurse unseres Vereins an. Genaue
Informationen erfahrt Ihr von Euren Trainern oder auf unserer Homepage.

Wir wünschen allen Teilnehmern wieder viel Spaß!

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 02-16, Text: Ursula Schöller

Weihnachtfeier 20.12.2015

Liebe Vereinsmitglieder,

nachdem diese Art des gemeinsamen Feierns letztes Jahr sehr großen Anklang gefunden hat, möchten wir Euch
und Eure vierbeinigen Freunde auch dieses
Jahr ganz herzlich zu einer etwas „anderen Weihnachtsfeier“ einladen.

Wir treffen uns am:  20.12.2015 um 15.00 Uhr
am Parkplatz Sandäcker um einen gemeinsamen Spaziergang zu machen.

Die Strecke wird ca. eine Stunde dauern. Bei vielen Teilnehmern werden zwei oder mehrere Gruppen gebildet und
die Hunde, bei Bedarf, an der Leine geführt. Anschließend gehen wir zusammen zum Aktivspielplatz, wo wir bei Glühwein,
Punsch, einer deftigen Suppe und evtl. Fingerfood den Abend genießen können.

Wir hoffen, dass Euch auch dieses Jahr die Art des Jahresabschlusses gefällt und freuen uns auf Eure verbindliche Anmeldung.
Unkostenbeitrag € 5,- / Person, bzw. € 3,- / Kind
Wir freuen uns auch über Spenden für das Fingerfood Buffet, sodass für jeden das Passende dabei ist.

Die Anmeldung bitte bis spätestens 14.12. mit Angabe der Teilnehmerzahl an
folgende Adresse senden:  hum_steinenbronn.vorstand@yahoo.de
Bis dahin wünschen wir Euch eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes
Sabrina Carifi
2. Vorsitzende, Verein Hund und Mensch

Zur Einstimmung Bilder von der Hunderalley 2015: „Nikolausi …“

Begleithundeprüfung 14.11.2015

Am Samstag fand auf unserem Hundeplatz eine weitere Begleithundeprüfung statt.
Von den 11 teilnehmenden Teams bestanden 9 Teams die Prüfung!

Zuerst wurde nach der theoretischen Prüfung die Unterordnung auf dem Hundeplatz abgefragt.
Diese beinhaltet hauptsächlich die Grundkommandos und die Leinenführigkeit. Trotz der großen
Nervosität der Besitzer und dem kalten Wind, hat das super geklappt und so durften die bis
dahin bestandenen Teams nach der Mittagspause nach Waldenbuch, um auch den Verkehrsteil zu absolvieren.

Dort wurden Alltagssituationen mit dem Hund geprüft, wie z.B. Warten an der Bushaltestelle,
Begegnungen mit Fußgängern und Radfahrern, sowie – als besondere Herausforderung –
Telefonieren in einer Telefonzelle, gemeinsam mit dem Hund. Dieser auch recht anspruchsvolle
Prüfungsteil war jedoch kein Problem für unsere Hunde!

Wieder zurück auf dem Hundeplatz konnten die Teams ihre Urkunden in Empfang nehmen.
Die Stimmung war trotz des kalten Wetters den ganzen Tag super, der Prüfer war anspruchsvoll,
aber gerecht und gab jedem noch hilfreiche Tipps zum weiteren Üben.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Teams recht herzlich und
freuen uns, Euch weiterhin in der einen oder anderen Gruppe zu begrüßen!

Sicherheit für unsere Hunde

Wie wir Menschen uns in der Dunkelheit schützen so sollten wir auch unsere Vierbeiner schützen. Es lauern bei Nacht überall Gefahren. In dieser dunklen Jahreszeit lässt es sich nicht vermeiden, dass man Morgen-und Abendspaziergänge im Dunkeln machen muss.

Diese sind nicht nur ungemütlich, sondern können auch gefährlich werden. Deshalb sollte man einige Sicherheitstipps für sich und seinen Hund beachten. Da wir Hundebesitzer oft auch Autofahrer sind wissen wir, dass der Autofahrer einen sogen. „Tunnelblick“ hat, das liegt daran, dass wir uns auf die Straße konzentrieren .
Bei Regen und Dunkelheit ist dieser Fokus besonders stark. Um das Gefahrenrisiko zu minimieren sollten wir dunkle Straßen ohne Gehweg oder dunkle Landstraßen so gut es geht meiden und an beleuchtete Stellen überqueren.

Wie die Jogger helle Leuchtstreifen oder Stirnlampen tragen so können wir unsere Vierbeiner mit Leuchthalsband oder Geschirr mit Leine, die reflektiert, ausstatten. Es gibt auch reflektierende Westen für den Hund. Als Alternative gibt es noch „Blinkis“, die am Halsband befestigt werden. Das kommt auch auf die Rasse an, denn nicht bei jedem Hund sieht man das Leuchthalsband, wenn z.B. das Fell zu dicht ist. Das sollte jeder Hundebesitzer selbst entscheiden was für seinen Hund die optimale Sicherheit gibt.

Da wir Alle nur das Beste für unsere Hunde wollen sollten wir uns an den einen oder anderen Vorschlag halten. Auf dunklen Wegen, Wiesen und Gassistrecken wäre es sinnvoll, wenn Reiter, Jogger und Spaziergänger auch beleuchtet sind, damit wir unsere Hunde rechtzeitig zurückrufen können.

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 46-15, Text: Ursula Schöller

8. Hunderallye

Bei etwas kühlem Wetter begann um 10.00 Uhr die Hunderallye über ca. 4 Stunden. Die Trainer
hatten sich alle sehr viel Mühe gemacht und tolle Ideen gehabt. Es waren nicht nur die Hunde
gefordert sondern auch die Menschen.

Zwischen den 11 Stationen waren immer Aufgaben auch für die Menschen dabei, wie etwa Bäume
zu erkennen oder Dinge zu finden. Die ganzen Stationen waren sehr originell, aber eine war
besonders lustig und aufwendig gemacht. Es war die Geisterbahn!

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

1.Platz: Christina Rose mit Honey & Nicole Tuksar mit Maja.
2. Platz: Sari Moilanen-Schneider mit Jamie & Sabine Brand mit Bella.
3. Platz: Sabine Deyhle mit Cora & Luigi Carifi mit Jerome & Patrick Hummel mit Rocky.

Wir danken allen Helfer/innen für ihren Einsatz.

Für Alle,die neugierig geworden sind, laden wir nächstes Jahr ein mitzumachen:
Die Termine unserer Aktivitäten finden Sie auf unserer Homepage!

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 42-15, Text: Sabrina Carifi

HuM Einladung Hunderallye 2015

8. Hunderallye
beim Verein Hund und Mensch
Steinenbronn e. V.

Wann: 11. Oktober 2015, ab 10 Uhr

Wo: Pfadfinderhaus Holzgerlingen Eschelbachtal
(Hinter Tennishalle, Schönaicher Str. 1, 71088 Holzgerlingen)

Meldestelle und Startnummernausgabe: 10 – 12 Uhr

Eingeladen sind wieder alle Zweibeiner, die Lust haben einen erlebnisreichen Tag mit ihrem Vierbeiner
und anderen Hundebegeisterten zu verbringen.
Spazieren gehen und zwischendurch gemeinsam mit dem Hund Aufgaben meistern. Im Vordergrund steht immer
der Spaß an der Beschäftigung mit dem Hund.
Für das leibliche Wohl der Hundeführer ist natürlich bestens gesorgt.

Schriftliche Anmeldung mit anhängendem Meldeschein
und Meldegeld (bar) bei Heike Hänsel, Rübezahlweg 17,

71111 Waldenbuch, Tel. (07157) 22707

Agility Turnier in Sindelfingen

Agility Turnier in Sindelfingen 03.+04. Oktober
Am vergangenen Wochende hatten wir wieder einige
Erfolge beim Agility:

SAMSTAG 03. Oktober
Spiel 1+2 Large
1. Platz Axel Dreher mit Sunny
2. Platz Sari Moilanen-Schneider mit Jamie
4. Platz Tine Dreher mit Hugo

A1 Large
3. Platz Tine Dreher mit Hugo

A1 Small
1. Platz Meike Knaus mit Carla
____________________________________________________

SONNTAG 04. Oktober
A1 Small
3. Platz Jasmin Aumann mit Incanto

A2 Large
2. Platz Sari Moilanen-Schneider mit Jamie

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 41-15, Text: Sabrina Carifi

HuM Herbstwanderung am 3.10.2015

Lotty Bloch hat uns zu einem sehr schönen, 2-stündigen Herbstspaziergang eingeladen.

Um 10.00 Uhr sind wir, ca. 20 Hundebesitzer mit unseren Hunden, auf der Haine zu einem Rundweg aufgebrochen. Die Hunde haben sich alle gut vertragen und somit war es sehr entspannt.

Zum Abschluss waren wir in der Pizzeria auf der Haine zum Mittagessen und gemütlichem Zusammensein. Ein Lob der Organisatorin, es war ein gelungener Vormittag.

Teilnahme am Sommerferienprogramm 2015

Dieses Jahr stand ein Besuch im Tierheim Bonlanden auf dem Programm. 13 Kinder und fünf Betreuer
wurden herzlich empfangen und durch die verschiedenen Stationen geführt.

Vor allem die kleinen Kätzchen haben es den Kindern angetan, mit denen man spielen und kuscheln konnte. Frau Happold erklärte uns ausführlich die Haltung und Pflege der einzelnen Tierarten und gab wichtige Tipps z. Bsp. dass Wellensittiche auf keinen Fall alleine gehalten werden dürfen, da sie in der freien Wildbahn in riesigen Schwärmen leben und eine Einzelhaltung wie Gefängnis wäre. Die Vielzahl der Kleinnager beeindruckte uns und wir konnten uns ein Bild von dem Arbeitsaufwand machen, der nicht nur aus Füttern und Sauberhalten besteht. Viele Fragen kamen auf und wurden geduldig beantwortet: “Wie kommt eine Vermittlung zustande und wer übernimmt die anfallenden Tierarztkosten? Was passiert mit Tieren, die nicht vermittelt werden können“ um nur einige zu nennen.

Wir alle staunten nicht schlecht über den immensen Arbeitsaufwand und so war es nicht verwunderlich, dass alle Teilnehmer einstimmig dafür stimmten, den gesamten Unkostenbetrag der Kinder an das Tierheim zu spenden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Verantwortlichen des Tierheims Bonlanden und
wünschen Ihnen weiterhin viele Spender und wenig herrenlose Tiere.

Das Hund und Mensch- Team

Veröffentlicht auch im Amtsblatt Steinenbronn:
KW 38-15, Text: Sabrina Carifi