Kategorie-Archiv: Allgemein

Treue Freunde und ein tolles Team

Steinenbronn samstags, 11.30 Uhr. Ein kleiner Punkt am Horizont, der langsam näher kommt. Ausstaffiert mit Leine, Käppi, Hundespielzeug und sehr vielen guten Leckerlis erscheint Kurt Golze mit seinem Schäferhundmischling Cynthia auf dem Hundeplatz. Pünktlich auf die Minute; jeden Samstag. Seit Jahren kommen die beiden unermüdlich zum Basis-Gruppentraining auf den Hundeplatz.
Der Grundgehorsam sitzt – im wahrsten Sinne des Wortes: „Sitz“, „Platz“, „Hier“, durch den Reifen, über die Hürde, durch den Tunnel, außen um den Baum herum, alles kein Problem für Cynthia unter der fröhlichen Anleitung ihres Hundeführers. Am meisten freut sich Kurt, wenn er seine Cynthia abruft, wie es im Fachjargon heißt, und sie schnurstracks und freudig auf ihn zugerannt kommt. Denn das war nicht immer so und harte „Arbeit“ mit viel Spiel und Spaß für den Hund aus dem Tierschutz. Tägliches Üben und viele gemeinsame Aktivitäten haben die  beiden zu einem eingespielten, unzertrennlichen Team zusammengeschweißt.
Beschäftigung mit seinen Hunden ist für den Tierliebhaber selbstverständlich. Schließlich ist Ersthund Cory auch mit von der Partie und darf freitags mit Kurt zu „Fit und Fun“.
Bis zu viermal täglich ist er mit seinen beiden Vierbeinern im Wald von Steinenbronn zu sehen. Auf die Frage an das mit über 80 Jahren älteste Mitglied des Vereins „Hund und Mensch“: „Wie machst Du das alles bloß?“ erhält man spontan die Antwort: „Meine Hunde halten mich halt fit!“

Wir vom HuM sind stolz auf unser ältestes Mitglied: von Anfang an hat Kurt den Verein begleitet und mit geprägt. Auf ihn und seine Frau Gerda ist auch immer Verlass, wenn es um kulinarische Beiträge zum „festlichen“ Vereinsleben oder zu Veranstaltungen geht. Lieber Kurt: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, viel Glück und Gesundheit im neuen Lebensjahr!

Jubilar

Jahreshauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,
unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 14. März 2014 statt. Beginn ist um 19.00 Uhr in der Gaststätte „Auf der Heine“ in Steinenbronn.  Hierzu sind alle unsere Mitglieder ganz herzlich eingeladen.
Es ist für alle eine gute Gelegenheit, sich über das Vereinsleben des vergangenen  Jahres zu informieren und sich einen Überblick für das kommende Jahr zu verschaffen. Nutzen Sie die Gelegenheit bei wichtigen Dingen, wie z. B. dem angedachten Trainingsplatz, mit zu entscheiden.
Wir würden uns freuen,  viele Mitglieder begrüßen zu können.

Tagesordnung:
– Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
– Feststellung der Beschlussfähigkeit
– Rechenschaftsberichte
– Entlastung der Vorstandschaft
– Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern
– Wahl 1. Vorsitzende/r
– Wahl Kassenwart
– Wahl der Kassenprüfer
– Anträge
– Verschiedenes

Anträge können der 1. Vorsitzenden bis spätestens  08. März zugestellt werden.

 

Welpengruppe

In der Welpengruppe ist was los!
Am Sonntagvormittag von 10:00 bis 11:00 Uhr trifft sich die Welpenschar zur Zeit auf der großen Wiese beim Sandäckergelände.
Neben leichten Gehorsamsübungen, wie z. B. die Begrüßung oder das Heranrufen durch die „Welpengasse“, darf natürlich das Spiel unter den etwa gleichaltrigen keinesfalls fehlen. Lernen doch unsere „Zwerge“ beim Spiel, wie sie mit anderen Hunden umzugehen haben.

Plätze frei

Im „Dummy-Kurs für Anfänger“ sind wieder Plätze frei.
Wir treffen uns über die Wintermonate samstags um 10:00 Uhr an verschiedenen Orten.
Die Dummyarbeit ist eine sinnvolle und natürliche Beschäftigung für apportierfreudige Hunde. Spaziergänge können interessant gestaltet werden, da einzelne Übungen integrierbar sind.
Die Dummyarbeit setzt sich zusammen aus: Markieren – Freiverlorensuche – Einweisen
Voraussetzung: Der Hund nimmt Spielzeug oder Dummy (kein Futterdummy) auf.

Informationen und Anmeldung bei Lotty Bloch 07157 8077

Auch zum Kurs „Erlebnisspaziergang“ kann man sich noch anmelden.
Ansprechpartner: Tine Dreher 0163 8693925

 

Danke

Durch das fleißige Einkaufen unserer Mitglieder beim Steinenbronner Edeka-Markt haben wir vergangene Woche eine Spende erhalten.
Ein sehr schönes Ergebnis, das uns mit Hilfe von Frau Mummert unseren Zielen ein Stückchen weiter bringt.

Für alle, die noch nichts davon gehört haben: Frau Mummert, Inhaberin der  Edeka-Märkte Steinenbronn und Dettenhausen, hat sich für alle Steinenbronner Vereine ein besonderes Spendensystem einfallen lassen. Der Verein bekommt eine Nummer
(wir haben die 109), welche die Mitglieder beim Bezahlen ihrer Einkäufe angeben.

Am Jahresende werden die gesamten Einkäufe dieser Mitglieder addiert und ein bestimmter Prozentsatz des Umsatzes wird von Frau Mummert an den jeweiligen Verein gespendet.

Vielen herzlichen Dank an Frau Mummert und ihre Familie!

Erlebnisspaziergang…

… was kann ich mit meinem Hund draußen alles machen?
Bei diesem Kurs sind noch Plätze frei. Wenn auch Sie gerne mitmachen wollen, rufen Sie Tine an.
Diese Gruppe ist für alle, die nicht unbedingt eine BH-Prüfung anvisieren, aber trotzdem einen Hund haben wollen, der beim Gassigehen  gut gehorcht.
Alle Hunde ab 6 Monaten sind mit ihrem Herrchen oder Frauchen herzlich willkommen.
Das Hauptziel dieser Gruppe ist es,  die soziale Kompetenz des Hundes  zu stärken indem er mit anderen Hunden in Feld, Wald und Wiesen unterwegs ist. Natürlich wird dabei auch gearbeitet, zum Beispiel Gehorsamsübungen, Abrufen aus der Gruppe, Apportieren und vieles mehr.
Dazwischen bleibt immer noch ein wenig Zeit für ein Gassigespräch. Gerne gehe ich auf ihre Wünsche und Fragen ein.

Dieser Kurs findet immer Samstagvormittags ab 9.00 Uhr statt und dauert ca. 1 Stunde.

Ansprechpartner für Erlebnisspaziergänge: Tine Dreher (Tel: 0163 / 8693925)

 

Wagenziehen – Hundesport auf 4 Pfoten und 4 Rädern

Das Wagenziehen kommt ursprünglich aus der Schweiz, wo früher die Sennenhunde eigenständig die Milchkannen mit dem Wagen zur Käserei fuhren und es zu ihrem festen Aufgabenbereich gehörte. Heute ist das Wagenziehen zum Hundesport geworden und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.
Nicht Schnelligkeit oder Lastenziehen, sondern ein guter Grundgehorsam, Lernfreude und eine gute Teamarbeit bilden die Grundlage für das Wagenziehen. Vor allem große Hunde finden hier eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit, die sehr vielseitig ist und den Hund abwechslungsreich auslastet. Wenn man meinen Berner Lenny beim Wagenziehen zuschaut, erlebt man einen Hund, wie er hoch konzentriert und geschickt Aufgaben auf einem Parcours bewältigt oder aber auch auf Wegen mit seinem Wagen entlang rennt und Freude an der Bewegung und der Geschwindigkeit hat. Auch Spaziergänge oder kleine Wanderungen mit dem Wagen sorgen immer wieder für Abwechslung und Spaß.
Durch sein Training seit mehr als 4 Jahren ist es ihm auch möglich, Kinder auf seinem Wagen  sicher zu transportieren. Bei all diesen Beschäftigungsmöglichkeiten, die das Wagenziehen bietet, geht es in erster Linie um die geistige Beschäftigung und um die Freude eine interessante Aufgabe zu erfüllen. Mit dem Klicker oder auch mit der Stimme und mit Leckerli wird das Training langsam aufgebaut – das Wichtigste ist Freude des Hundes an der Aufgabe und der Teamarbeit.
Ähnlich wie bei einer Pferdekutsche ist es grundsätzlich wichtig auf das passende Geschirr, die richtige Anspannung und die Bauart des Wagens zu achten, um tierschutzgerecht zu ziehen und die Gesundheit des Tieres zu sichern. Es braucht etwas Zeit, die Freude am Üben und wirkt sich positiv auf das Mensch-Hunde-Team aus, da jeder seinen Teil zum Gelingen beiträgt.

Infos bei Sibylle Gückel   0711 – 7221737  oder 0172 – 7147038

Training

Winterpause für Basis und Junghunde: 21.12.2013 bis einschließlich 06.01.2014.
Die Jugendgruppe hat am 21.12.13 noch einmal Training.
Die Welpengruppe macht keine Pause.

Welche Gruppen nach der Winterpause wo trainieren, erfahrt ihr direkt bei euren Übungsleitern, da wir den Boden auf unserem Platz etwas schonen wollen und daher auf andere Übungsgelände ausweichen werden.

Weihnachtsfeier

50 Mitglieder waren der Einladung zur Weihnachtsfeier am vergangenen Freitag gefolgt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum kulinarischen Buffet beigetragen haben.
Wir hatten an diesem Abend, der sehr lange dauerte, sehr viel Spaß und gute Laune. Viele unserer Kinder/Jugendlichen hielten ebenfalls bis zum Schluss durch. Schade, dass nicht noch mehr Mitglieder an diesem Abend Zeit hatten.

Gegenseitige Rücksichtnahme

Die dunkle Jahreszeit hat uns voll im Griff und es ist morgens erst spät hell und abends schon früh dunkel.
Wir legen während unserer Spaziergänge unseren Vierbeiner ein Leuchthalsband um, damit sie gut sichtbar sind. Leider kommen uns immer wieder Jogger und/oder Fahrradfahrer entgegen oder überholen uns, die meinen, sie brauchen keine Beleuchtung. Hier wird dann unverständlich reagiert, weil unser Hund uns durch Bellen meldet: „Es kommt jemand  – du siehst/hörst ihn noch nicht, aber ich“.
Liebe Jogger, liebe Fahrradfahrer, nehmt auch ihr etwas Rücksicht: lauft bzw. fahrt mit Licht und meldet euch rechtzeitig, damit wir unsere vierbeinigen Begleiter zur Seite nehmen können.
Danke.

HuM Weihnachtsfeier 2013

Liebe Vereinsmitglieder,

zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier möchte ich Euch und Eure Familienmitglieder, auch im Namen des gesamten Vorstandes, ganz herzlich einladen.
Wir treffen uns am 13. Dezember um 19:00 Uhr zum Sektempfang im Evangelischen Gemeindehaus in Steinenbronn, Kirchäckerstr. 3
In diesem Jahr haben sich Heike und Geeske ein kleines Rahmenprogramm für unsere erwachsenen Gäste einfallen lassen. Selbstverständlich dürfen sich auch die Kinder und Jugendlichen daran beteiligen.
Sehr bewährt hat sich das selbst gemachte Büffet. Hierzu bitte ich alle Gäste etwas dazu beizutragen. Lasst Euren Ideen freien Lauf: Vorspeise, Hauptgericht, Dessert oder Kuchen, je vielfältiger, desto besser. Getränke sind zum Selbstkostenpreis erhältlich.
Anmeldung bitte bis spätestens Sonntag, 01. Dezember unter „sadambeck-at-gmail.com“ mit wie viel Personen Ihr teilnehmen werdet. Da es auch wieder eine Kleinigkeit für die Kinder geben wird, bitte die Anzahl nicht vergessen.

Wir freuen uns sehr, mit Euch allen eine stimmungsvolle und gemütliche Weihnachtsfeier zu verbringen.

Herzliche Grüße im Namen des Vorstandes
Sabine Adam-Beck
1.Vorsitzende

Jetzt wieder: Erlebnisspaziergänge…

… was kann ich mit meinem Hund draußen alles machen?

Diese Gruppe ist für alle, die nicht unbedingt eine BH-Prüfung anvisieren, aber trotzdem einen Hund haben wollen, der beim Gassigehen gut gehorcht.
Alle Hunde ab 8 Monaten sind mit ihrem Herrchen oder Frauchen herzlich willkommen. Das Hauptziel dieser Gruppe ist es, die soziale Kompetenz des Hundes zu stärken, indem er mit anderen Hunden in Feld, Wald und Wiesen unterwegs ist. Natürlich wird dabei auch gearbeitet, zum Beispiel Gehorsamsübungen, Abrufen aus der Gruppe, Apportieren und vieles mehr. Dazwischen bleibt immer noch ein wenig Zeit für ein Gassigespräch. Gerne gehe ich auf ihre Wünsche und Fragen ein.
Dieser Kurs findet ab 23.11.2013 immer Samstagvormittags ab 9.00 Uhr statt und dauert ca. 1 Stunde.
Wir treffen uns für die ersten drei Samstage am Parkplatz beim Segelbachbecken (See zwischen Weil im Schönbuch und Waldenbuch beim Reiterhof).
Bitte vorab telefonisch anmelden bei: Tine Dreher (Tel: 0163 / 8693925)

Änderung der Trainingszeiten

Fit und Fun-Gruppe: Ab dem 08.11.13 beginnen wir um 15.30 Uhr.

Agility: Da es jetzt früh dunkel wird, findet das Agility-Training künftig sonntags statt. Fortgeschrittene 13:30 – 14:30 Uhr, Anfänger 14:30 – 15:30 Uhr. Die Turniergruppe macht nach dem 16.11.13 Winterpause.

Basis-Gruppe: Basis 1 – Samstag 12:30-13:30 Uhr, Basis 2 – Samstag 13:30-14:30 Uhr

Alle aktuellen Trainingszeiten finden Sie in der Rubrik „Trainingszeiten“.

 

Weihnachtsmarkt

Auch wir machen mit beim Weihnachtsmarkt am 30. November 2013 und würden uns freuen, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen. Die Jugendgruppe hat die Herbstferien mit Bastelarbeiten für den Weihnachtsmarkt verbracht und das Festkomitee ist beim Probekochen. Lassen Sie sich bei uns z. B. mit Chilli con Carne verwöhnen.

Agility-Fun-Turnier

Bei strahlendem Sommerwetter fand am 19.10.2013 unser 3. Agility-Fun-Turnier auf dem alten Sportplatz statt. 80 Hund-Mensch-Teams hatten sich angemeldet – 15 davon allein von unserem Verein und wir haben an diesem Tag gesehen, was die „frischen“ Agility-Sportler in den vergangenen Monaten gelernt haben. Alle, Mensch und Hund, haben mit Feuereifer und viel Freude die vom Bewerter Sven Philipps aufgestellten Parcours gemeistert.

Mit dem an das Turnier anschließende Helferfest dankte der HuM Steinenbronn e.V. allen Helfern der Veranstaltungen in den letzten Monaten.

Auch dürfen wir uns ganz herzlich bei der Gemeinde Steinenbronn dafür bedanken, dass sie es uns ermöglicht, das Agility-Fun-Turnier auf dem alten Sportplatz durchzuführen.