user_mobilelogo

Da die Inzidenz seit mehr als 5 Tagen im Landkreis Böblingen über 50 ist, darf momentan kein Gruppentraining stattfinden. Sobald die Inzidenz wieder konstant unter 50 ist werden wir schrittweise die Gruppen öffnen.

 

Schrittweise Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Solange der 7-Tage Inzidenzwert im Landkreis Böblingen unter 50 ist und bleibt, nimmt der Hundeverein schrittweise den Trainingsbetrieb wieder auf.
Die Welpengruppe startet am Sonntag den 21.März von 11-12 Uhr. Bitte meldet euch vorab bei der Trainerin Sabine Adam-Beck (01781449026) an.

Die weiteren Basisgruppen (Junghunde, Alltagsgehorsam, BH) und die „Fun“-Gruppen werden voraussichtlich nach Ostern wieder mit dem Training beginnen.

Die Sportgruppen müssen sich eventuell noch etwas gedulden, da wir die Öffnung von den Bodenverhältnissen abhängig machen.

Beim Gassi-Treff müssen wir uns an die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum halten. Sobald die Coronaverordnung dort auch 10 Personen zulässt kann er wieder stattfinden. Dies wird dann in der Gruppe direkt bekanntgegeben.

Liebe Mitglieder, bitte habt noch etwas Geduld, bis wir die einzelnen Basis-Trainingsgruppen organisiert haben und die jeweiligen Trainer sich bei euch melden. Ebenso an alle Neueinsteiger (außer Welpen), wir brauchen noch ca. 2-3 Wochen bis wir euch Infos zum Trainingsbetrieb geben können.

Bis dahin eine schöne Zeit und tolle Spaziergänge.

Euer Vorstand

 

 

 


 

Neues Kursangebot: Quereinsteiger-/Alltagskurs

In diesem Kurs steht im Vordergrund, wie ihr gemeinsam mit eurem Hund die Herausforderungen des Alltags meistert, ein gutes Team werdet und euch entspannt gemeinsam durchs Leben bewegen könnt.

Geeignet ist der Kurs vor allem für Besitzer von Tierschutzhunden, die nicht in das bereits vorhandene Trainingsangebot passen.

Der Alltagskurs soll das Ziel haben gute Hund/Mensch Teams mit gegenseitigem Vertrauen aufzubauen. Bereits erlernte Kommandos und Situationen wie Leinenführigkeit, Abruf und Verhalten gegenüber anderen Hunden, Menschen und weiteren Reizen zu festigen.
Uns liegt besonders der gegenseitige Austausch und die individuellen Trainingsbedürfnisse jedes Teams am Herzen.

Bei allen Übungen geht es darum, sowohl euch als auch euren Hunden Sicherheit in verschiedenen Situationen zu vermitteln und mit gezieltem Training an Problemen zu arbeiten.
Sinnvolle Beschäftigung und Spaß mit dem Hund werden natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Ab 16.10. findet das Training jeden Freitag um 16 Uhr statt, ist begrenzt auf 12 Teams und euer Hund muss mindestens 10 Monate alt sein.


Bei Interesse bitte vorab melden bei:
Alex Kraske 0176/60936523 oder Vanessa Brennenstuhl 0172/7587464.

 

 


 

Der HuM gehört mit über 400 Mitgliedern und über 20 Trainern zu den mitgliederstärksten Vereinen der Kreisgruppe und ist fester Bestandteil des lebendigen Gemeindelebens in Steinenbronn und Waldenbuch. Wie der rege Zulauf aus dem Umland zeigt, ist der Verein über die Gemeindegrenzen von Steinenbronn und Waldenbuch hinaus bekannt und geschätzt. Im HuM haben Jung und Alt ihren Spaß: Das älteste aktive Mitglied ist 82 Jahre, das jüngste gerade mal 12 Jahre alt.